Glasfaser-Initiative
Alt-Eppstein

 

 

Bild: Eppsteiner Zeitung

Der weiße Fleck muss weg!

Jetzt die digitale Zukunft sichern.


Liebe Eppsteinerinnen und Eppsteiner, liebe Nachbarn,

Alt-Eppstein ist der einzige Stadtteil der Burgstadt, der noch nicht mit schnellem Glasfaser versorgt ist. Jetzt hat sich eine Initiative gebildet, die sich dafür einsetzt, dass wir die Zukunft nicht verschlafen.

Wir möchten uns für den Glasfaserausbau auch in Alt-Eppstein stark machen und allen, die sich bislang noch nicht dafür entschieden haben, ans Herz legen, sich nochmals mit dem Angebot der Deutschen Glasfaser zu beschäftigen, um unseren schönen Wohnstandort attraktiv zu halten.

Offener virtueller Stammtisch


Mittwoch, 25.11.2020, um 19.30 Uhr


Wir möchten das Treffen zu einer festen Einrichtung machen und laden deshalb alle zwei Wochen, jeweils mittwochs um 19.30 Uhr, zum Offenen Stammtisch ein. Aufgrund der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie findet der Austausch unter den Aktiven derzeit virtuell im Rahmen eines Zoom-Meetings statt.

Herzliche Grüße von der Steuerungsgruppe

Mindestzahl an zusätzlichen neuen Verträgen, die noch erreicht werden müssen

170

Bis heute erreichte Zahl an neuen Verträgen

55


Den Antrag für einen Glasfaser-Anschluss
können Sie hier herunterladen

Zum Antragsformular

Das ausgefüllte und unterschriebene Formular senden Sie zur weiteren Veranlassung bitte an einen der unten angegebenen Ansprechpartner.
Wir unterstützen Sie gerne!


Argumente für einen Glasfaseranschluss


  1. Glasfaser ist die Technik der Zukunft

    Internet, Videokonferenzen für Heimarbeitsplätze, Fernsehen, Streamingdienste – digitale Nutzung hat sich in den vergangenen Jahren gewaltig geändert. Die vielfältigsten Anforderungen werden weiter steigen. Dafür braucht es eine Technologie, die zukunftssicher ist: Glasfaser. Ein Ausbau auch in Alt-Eppstein stellt sicher, dass wir Bürger für die Kernstadt neu gewinnen und Jüngere halten.
  2. Der Ausbau ist eine einmalige Chance

    Die Deutsche Glasfaser, die schon in Vockenhausen, Ehlhalten, Niederjosbach und Bremthal ihr zukunftssicheres Netzt ausgebaut hat, hat sich verpflichtet, auch in Alt-Eppstein alle Hausanschlüsse kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dies gilt selbstverständlich auch für alle jetzt noch eingehenden Anträge. Die Kostenersparnis liegt pro Anschluss bei mindestens 750 Euro.
  3. Glasfaser sorgt für Wettbewerb

    Ein Ausbau durch die Deutsche Glasfaser erhöht umgehend und künftig den Wettbewerb unter den Anbietern und reduziert damit für die Nutzer langfristig die Kosten.
    Wenn Sie Mieter sind: Sprechen Sie mit Ihrem Vermieter über Ihren Wunsch, einen Glasfaseranschluss zu bekommen.
  4. Glasfaser trägt zur Wertsteigerung bei

    Wenn Sie Eigentümer sind: Nehmen Sie die einmalige Chance wahr, dass Glasfaser auch nach Alt-Eppstein kommt. Ein Glasfaseranschluss wertet Ihre Immobilie auf.

Häufig gestellte Fragen


Für einen Anschluss mit schnellem Internet und Telefon bezahlen Sie im ersten Jahr 24,99 Euro, im zweiten Jahr 49,99 Euro monatlich. Das sind durchschnittlich rund 37 Euro pro Monat. In der Zeit zwischen der Aktivierung des Anschlusses (Vertragsbeginn Deutsche Glasfaser) bis zur Rufnummernübernahme (Ende des bestehenden Vertrages) entfällt die monatliche Grundgebühr, längstens für ein Jahr. Wenn Sie nach 24 Monaten wieder zu Ihrem alten Anbieter zurückkehren möchten, brauchen Sie nur zu kündigen. Der Vorteil bleibt: Sie haben einen zukunftsfähigen Glasfaseranschluss kostenlos ins Haus verlegt bekommen.

Zu den Tarifen

Damit das schnelle Internet ohne Leistungseinbußen direkt in Ihre Wohnung kommt, wird jeder einzelne Arbeitschritt mit Ihnen besprochen. Mitarbeiter der Deutschen Glasfaser kümmern sich darum, dass die Zukunftstechnologie ohne große bauliche Eingriffe schon bald bei Ihnen ist.
Alle Details zu den Baumaßnahmen finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Glasfaser:

Deutsche Glasfaser / Infoseite

Zwei kleine Videos zeigen Ihnen anschaulich die einzelnen Schritte:

Die Hausbegehung

Die Baumaßnahmen


Unsere Bremthaler Freunde, die sich mit Ihrer Kampagne erfolgreich für den Ausbau in Ihrem Stadtteil eingesetzt haben, zeigen anschaulich anhand eines Videos, wie das Glasfaserkabel verlegt wird:

Von der Straße ins Haus ...

Grundsätzlich gibt es keine Zeitbegrenzung, um auf den schnellen Technologie-Zug aufzuspringen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Glasfaser-Initiativen in Deutschland hat aber gezeigt, dass ein Vierteljahr reichen sollte, um die erforderliche Zahl der Anschlüsse zu erreichen. Wir in Alt-Eppstein setzen darauf, von Beginn der Kampagne an auf tatkräftige Unterstützung und Zustimmung zu stoßen. Als zeitlichen Endpunkt haben wir uns den 10. Dezember 2020 gesetzt. Gemeinsam können wir es schaffen!

Bei Interesse können Sie Ihren Anschluss direkt bei der Deutschen Glasfaser online auf www.deutsche-glasfaser.de  beantragen.
Oder melden Sie sich beim Kundenservice unter der 02861-8133400.
Auch die Ansprechpartner der Initiative helfen Ihnen gerne bei der Beantragung.
Wir bringen Ihnen auf Wunsch ein Antragsformular vorbei und/oder leiten ausgefüllte Aufträge weiter.
Wir unterstützen Sie gerne!

Das Auftragsformular können Sie sich auch direkt herunterladen:

Antragsformular herunterladen

Informationen zu den Tarifen finden Sie hier:

Zu den Tarifen



Ihre Ansprechpartner
in Alt-Eppstein

Sprechen Sie uns an - wir beantworten gerne Ihre Fragen


Übrigens: Keiner der Ansprechpartner und Mitglieder der Initiative ist mit der Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe verbunden. Es werden keinerlei Provisionen oder sonstige Vergütungen seitens Deutsche Glasfaser gezahlt. Alle Bemühungen der Initiative erfolgen ehrenamtlich im Interesse unserer digitalen Zukunft.

KONTAKTFORMULAR

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stehen wir gerne für weitere Informationen zur Verfügung.
Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und Ihren Beratungswunsch, wir melden uns bei Ihnen.

Keinesfalls werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben.

© Copyright 2020 localwebs24.de